Henry Kasper

Henry Kasper unterrichtet seit September 2009 an der Musikschule Süd Klavier und Elektronische Tasteninstrumente in der Fachrichtung Popularmusik.

Er wurde 1987 in Stollberg (Sachsen) geboren. Mit sieben Jahren erhielt er erstmals Instrumentalunterricht auf dem Akkordeon. Im Alter von 12 Jahren wurde er am Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau, einer Schule für vertieft musische und künstlerische Ausbildung, aufgenommen. Zwei Jahre später erhielt er hier klassischen Klavierunterricht und begann in Bands zu spielen. 2005 schloss er die Ausbildung mit einem Abitur im vertieft musischen Profil ab. Fortan widmete er sich dem Spiel von Elektronischen Tasteninstrumenten im Bereich Jazz/Rock/Pop, erlernte das Improvisationsspiel und erhielt im März 2007 den Oberstufenabschluss im Bereich Jazzpiano am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau. Seit Oktober 2007 studiert Henry Kasper Jazzpiano an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Paul Schwarz.

Seinen Unterricht legt er individuell und bezogen auf den einzelnen Schüler an. „Jeder Mensch hat eine individuelle Persönlichkeit, spezielle Stärken und Schwächen - auch im Erlernen eines Instruments. Meine Aufgabe als Lehrer ist diese zu erkennen, zu fördern und mit dem Schüler zusammen in die richtige Richtung zu lenken. Musik zu machen hilft uns, Stimmungen, Gefühle und Gedanken zu äußern - ob positiv oder negativ, es ist eine Sprache. Jeder kennt sie. Ich helfe meinen Schülern eigentlich nur, sie fließend zu sprechen..."

Kontakt:

www.myspace.com/henrykasper